Industriesalon Schöneweide

Seit einiger Zeit schon wird Schöneweide attestiert, ein "Bezirk im Kommen" zu sein - ein neuer Wissenschafts- und Technologiestandort. Gleichzeitig gilt das historische Industriequartier als "Industriedenkmalort von landesweiter Bedeutung". 

Diese Mischung macht Schöneweide zu einem spannenden Ort - auch für Besucher aus aller Welt. Der Industriesalon ist Information- und Ausgangspunkt für die Erkundung der Berliner Industriekultur in Schöneweide. In der ehemaligen Produktionshalle zeigt eine Dauerausstellung die bedeutende Industriegeschichte - von den Anfängen unter Emil Rathenau und der AEG bis zu heutigen High-Tech-Unternehmen vor Ort. In Sonderausstellungen, Publikationen und Veranstaltungen wird Industriekultur spannend und aus wechselnden Perspektiven immer wieder neu thematisiert.

Angeboten werden fachkundige Führungen durch die „Modellstadt der Industrie“. Von den authentischen Orten des historischen Gründerzentrums der AEG – über den Kombinatsbetrieben der DDR – bis zum Standort im Umbruch im Spannungsfeld zwischen dem denkmalgeschützten Erbe und den Anforderung an eine zukünftige „Smart-City“.

Regelmäßige Führungen jeden Freitag um 14Uhr, jeden Sonntag um 12Uhr.
Treffpunkt: Industriesalon Schöneweide, Reinbeckstraße 9, 12459 Berlin.
Individuelle Buchungen jederzeit möglich –
Kontakt: Tel. 030 53007042, info@industriesalon.de
Infos zu allen Führungen und Stadtrallyes: www.industriesalon.de/fuehrungen

Berlinkarte, Bezirk Tempelhof-Schöneberg

Treptow-Köpenick

Adresse

Industriesalon Schöneweide
Reinbeckstr. 9
12459 Berlin
Verkehrsverbindungen 

Tram 21, 27, 37, 60, 61, 67

Bus 365, M17/12/2