Müggelturm

Berlins schönste Aussicht

Seit dem Jahreswechsel 1960/61 gibt es die Ausflugsgaststätte Müggelturm mit dem markanten Aussichtsturm auf dem Gipfel des Kleinen Müggelbergs. Über 126 Stufen erklimmt der Besucher die Aussichtsplattform und wird mit einer einmaligen Fernsicht belohnt. Das Panorama reicht vom Müggelsee bis zum Langen See, vom Museumspark Rüdersdorf bis zum Flughafen Schönefeld, vom Alexanderplatz bis zum Tropical Islands an der Grenze zum Spreewald.

Das in Ost-Berlin und der gesamten DDR bekannte Restaurant zu Füßen des Turms schloss leider mit der Wende und verfiel danach über viele Jahre. Im Jahr 2014 begann der neue Investor Matthias Große mit der denkmalgerechten Sanierung von Lokal und Turm.

Im März 2017 wurde die Gaststätte "Müggelturm-Baude" im Untergeschoss eröffnet. Samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr erhalten Besucher hier Getränke, Kuchen, Eis und kleine Speisen. Das Hauptmann-Restaurant im OG feierte am 1. Mai 2018 seine Eröffnung. Ab sofort ist es täglich von 10-18 Uhr geöffnet. (Quelle:Webseite Müggelturm)

Tourempfehlung 
Berlinkarte, Bezirk Tempelhof-Schöneberg

Treptow-Köpenick

Adresse

Müggelturm
Straße zum Müggelturm 1
12559 Berlin
Verkehrsverbindungen 

Mit dem Auto oder dem Fahrrad:
Straße zum Müggelturm 1, 12559 Berlin
Kostenloser Parkplatz ca. 250 m vom Turm entfernt
Gebührenpflichtiges Parken direkt am Fuß des Turms

Mit dem ÖPNV:
Bus 169 bis Haltestelle Rübezahl, den Müggelheimer Damm überqueren, den Weg in Richtung Teufelssee nehmen und hinter dem See die Treppen hinauf