Pfaueninsel

UNESCO Welterbe der Extraklasse im Berliner Südwesten 

Zur Pfaueninsel kommt man nur mit Luise. So lautet der Name der kleinen Insel-Fähre. Die Insel ist wohl eine der schönsten Berliner Inseln, von denen es immerhin etwa 70 Stück gibt. Das kleine Eiland gilt als Kleinod für Naturgenuss, gekoppelt mit klassischer Architektur. Der Gartenkünstler und Landschafts- architekt Peter Joseph Lenné war im 19. Jahrhundert zusammen mit dem damaligen Star-Architekt Karl Friedrich Schinkel für die Gestaltung der Insel zuständig. Damals hieß sie noch Kaninchenwerder. Doch nachdem Friedrich Wilhelm II. dort zahlreiche Pfauen (derer es heute auch noch einige dort gibt) ansiedeln ließ, erhielt sie den Namen Pfaueninsel. Heute zählt die ganze Insel zum UNSECO Welterbe. Doch nicht nur schöne Natur lädt zum Verweilen ein, es sind vor allem auch die Baudenkmäler wie die Meierei, das Kavaliershaus und natürlich das aus Edgar-Wallace-Filmen bekannte Schloss, die einen ganz besonderen Reiz ausüben. Schön anzusehen ist ausserdem noch der verträumte Rosengarten, der runde Garten, der Luisen- Tempel, das Gewächshaus, die Vogel-Voliere, die Fontäne, der Jakobsbrunnen, das historisches Bootshaus, das Palmenhaus, das Schweizerhaus……wie bereits bei den Touren erwähnt, hier kann man mühelos einen ganzen Tag verbringen.

Schon Theodor Fontane schwärmte in seinen »Wanderungen durch die Mark Brandenburg« für sie: »Pfaueninsel! Wie ein Märchen steigt ein Bild aus meinen Kindertagen vor mir auf: ein Schloss, Palmen und Kängurus; Papageien krei- schen; Pfauen sitzen auf hoher Stange oder schlagen ein Rad, Volieren, Springbrunnen, überschattete Wiesen; Schlängelpfade, die überall hinführen und nirgends; ein rätselvolles Eiland, eine Oase, ein Blumenteppich inmitten der Mark.« 

Gegenüber der Pfaueninsel gibt es das gleichnamige Wirtshaus mit schönem Biergarten, das zum Einkehren einlädt. 

Infos zur Insel unter www.pfaueninsel.info und zum Wirtshaus unter Tel.: 030-8052225 / www.pfaueninsel.de.
Betriebszeiten der Fähre zur Pfaueninsel: April und September: 9-19 Uhr; Mai bis August: 8-21 Uhr; März und Oktober: 9-18 Uhr; November bis Februar: 10-16 Uhr 

(Quelle: Berlin Südwest)

 

Berlinkarte, Bezirk Steglitz-Zehlendorf

Steglitz-Zehlendorf

Adresse

Pfaueninsel
Pfaueninselchaussee 100
14109 Berlin
Verkehrsverbindungen 

Mit dem Traditionsbus - Linie 218 - durch Berlin

Messe Nord - Theodor-Heuss Platz - Heerstraße - Grunewaldturm - Wannsee - Pfaueninsel