Tempelhofer Hafen

Tempelhofer Hafen

Die Hafenanlage mit Lagerhaus und Kränen, erbaut in den Jahren 1901 bis 1908, steht heute unter Denkmalschutz.

Der Hafen trug wesentlich zum wirtschaftlichen Aufschwung Tempelhofs bei und war mit seinem riesigen Speichergebäude der bedeutendste Güter-Umschlagplatz für das Industriegebiet Tempelhof-Ost. Der Hafen selbst ist schön zu erkunden mit dem neu restaurierten Lagerhaus (2006)  und den alten Krananlagen.

Der Tempelhofer Hafen hat das einzige Einkaufscentrum in Berlin direkt am Wasser. Eine kleine kostenlose Fähre verbindet die Westmole mit der Ostmole. Man kann einige Restaurants ausprobieren, einige sogar mit Bootsanleger.

  • Marti Fischrestaurant
  • Alte Liebe Tempelhof
  • Pier 13 -Event Location
  • iLand
  • Scavi & Ray Prosecco
Berlinkarte, Bezirk Tempelhof-Schöneberg

Tempelhof-Schöneberg

Adresse

Tempelhofer Hafen
Tempelhofer Damm 227
12099 Berlin
Verkehrsverbindungen 

U-Bahn Linie 6

Haltestelle Ullsteinhaus