Zitadelle

Die Zitadelle ist wohl der bekannteste Ort in Spandau. Das älteste Gebäude der Zitadelle und gleichzeitig Berlins ist der Juliusturm. Er wurde im frühen 13. Jahrhundert erbaut. Von ihm aus hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Altstadt Spandau. Bei guter Sicht lässt es sich bis ins benachbarte Havelland schauen. Die Zitadelle als solches wurde im 16. Jahrhundert erbaut, um die Residenzstadt Berlin-Cölln zu schützen. Heute gilt sie als besterhaltene Renaissancefestung Europas. Auf der Zitadelle befinden sich verschiedene Museen und faszinierende Ausstellungen. Im Sommerfinden regelmäßig musikalische Events im Außenbereich der Zitadelle statt. Außerhalb der Festival-Saison schlagen über 10.000 Fledermäuse ihr Lager in den alten Gemäuern auf.

Ausstieg an der Zitadelle Spandau und weiter zu Fuß (ca. 400 m).

 

Berlinkarte, Bezirk Spandau

Spandau

Adresse

Zitadelle
Am Juliusturm 64
13599 Berlin
Verkehrsverbindungen 

U-Bahn Linie U7 - Haltestelle Altstadt Spandau